NSM STIMULATIONSTECHNIK

Die von Professor Molsberger entwickelte NSM Methode zielt darauf ab, schmerzhafte und therapiereresistente Körperregionen mittels unterschwelligen Strömen so zu reizen, dass sich Reparaturzellen in diesem Bereich ansammeln. Die Reparaturzellen werden durch die Polarität des Stromes gelenkt und lösen am Zielort den Wiederaufbau der verletzten Zellgruppen aus.

 

Das physiologische Wirkungsprinzip ist noch nicht vollständig gelöst. Prinzipiell wird an die kleinen Versorgungsnerven, welche die großen Nerven begleiten, angesetzt, um die physiologische Versorgung des lädierten Areals wiederherzustellen. 

Indikationen sind chronische Schmerzzustände an den Sehnen (z.B. Golferarm), akute Bänder- und Muskelverletzungen sowie klassische Brust- und Lendenwirbel- Rückenschmerzen. 

Außerhalb der Orthopädie können mit der NSM Magnettechnik allergische Rhinitis, Migräne sowie Clusterkopfschmerzen behandelt werden. 

 

Bei Fragen und für eine Terminvergabe stehen wir Ihnen gerne hier zur Verfügung. 

Sprechzeiten

Mo  

Di    

Mi  

Do   

Fr   

Sa  

 

08 - 11 und 15 - 17 Uhr
08 - 11 und 15 - 17 Uhr
08 - 11 Uhr
08 - 11 und 15 - 17 Uhr
08 - 14 Uhr

10 - 12 Uhr  (Privatsprechstunde)

Praxis für

Orthopädie Bochum

Termine für Spezialsprechstunden nach Vereinbarung, sonst offene Sprechstunde.

Adresse & Kontakt


Oskar-Hoffmann-Straße 156

44789 Bochum

Tel. 0234 / 9 36 37 0 

Fax. 0234 / 9 36 37 55 

Mail. info@sippel-colemont.de